Samstag, 22.02.2020 13:19 Uhr

Spitzen Leichtathletik Luzern am 9. Juli

Verantwortlicher Autor: Markus Reding Luzern, 29.06.2018, 11:03 Uhr
Presse-Ressort von: Pressefots Bericht 6545x gelesen

Luzern [ENA] Mit ihrer Bronzemedaille an der Hallen-Weltmeisterschaft und Podestplätzen an Diamond League Meetings hat Mujinga Kambundji ihre Saison lanciert wie noch nie. Im Luzern trifft die Rekordhalterin über 100m auf die Commonwealth-Siegerin Michelle Lee-Ahye, Sechste der letzten Olympischen Spiele und der letzten WM, aus Trinidad Tobago und die südafrikanische Meisterin Carina Horn.

Die aktuelle US-Meisterin Jenna Prandini wird ebenso ein Gradmesser für Kambundji sein wie die achtfache jamaikanische Meisterin Kelly Ann Babtiste und deren Landsfrau Veronica Campbell Brown, achtfache Olympia- und elffache WM-Medaillengewinnerin.Schweizer Rekordhalter Alex Wilson wird auf dem Weg nach Berlin an die Europameisterschaften wohl einen neuen Rekord laufen müssen, wenn er am 9. Juli in Luzern aufs Podest will. Die aktuelle Nummer zwei der Welt, der US-Amerikaner Michael Rodgers wird ebenso am Start sein wie sein Landsmann und Vize-Weltmeister mit der 4x100m-Staffel in London, der noch nicht 22 Jahre alte Jaylen Bacon.

Altmeister Asafa Powell (Jamaika), der Mann mit den meisten Läufen unter zehn Sekunden, wird in Luzern zum vierten Mal an den Start gehen. Die Verhandlungen mit weiteren Athletinnen und Athleten sind in vollem Gang und es zeichnen sich weitere Spitzenfelder ab. Somit scheint es eine spannende Sache zu werden, vieleicht fallen ja auch neue Rekorde? Dies werden wir sehen

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.